Mittwoch, 23.08.2017
 

Erstes Biologicum Almtal startet

„Warum wir fühlen, wie wir fühlen. Die Biologie der Emotionen“ – unter diesem Motto findet von 9. bis 12. Oktober 2014 das 1. Biologicum Almtal statt. In Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops, Exkursionen und einer Ausstellung fließen dabei Biologie, Psychologie und Philosophie zusammen. Wissenschaftlicher Leiter ist der Verhaltensbiologe Prof. Dr. Kurt Kotrschal. Eröffnet wird der Veranstaltungsreigen mit einem Willkommensabend am 9. Oktober um 18 Uhr im Veranstaltungszentrum des barocken Pfarrhofs Grünau im Almtal.

Im Mittelpunkt des 1. Biologicum Almtal 2014 stehen aktuelle Erkenntnisse von menschlichen und tierischen Emotionen. Von 9. bis 12. Oktober 2014 werden die Funktionen, der Ausdruck im Verhalten, ihre Entstehung und die zugrundeliegenden Hirnmechanismen behandelt. Auf diese Weise nähern sich die Vortragenden auf populäre Art der biologischen Wissenschaft und ihrer internationalen Spitzenforschung an. Die Veranstaltungen finden im Veranstaltungszentrum des barocken Pfarrhofs Grünau im Almtal statt.

Vier Tage im Zeichen der Wissenschaft
Am Donnerstag, dem 9. Oktober 2014, eröffnet der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Kurt Kotrschal mit einem Willkommensabend das 1. Biologicum Almtal 2014. Mit Musik und interessanten Gesprächen an der Bar haben die TeilnehmerInnen und Gäste die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre auf den Themenbereich einzustimmen. Am Freitag präsentieren der Psychologe Prof. Dr. Claus Lamm und der freie Philosoph Prof. Dr. Wilhelm Schmid ihre Sichtweisen zu den Themen Hirnmechanismen und Gefühle. Nach diversen Exkursionen im Almtal wird der Freitag mit einem Vortrag der Biologin Dr. Barbara Schweder und einem offenen Abend der Almtaler Wirtschaft zum Thema „Wirtschaft und Gefühle – ein Widerspruch“ abgeschlossen. Der US-amerikanische Psychologe Prof. Dr. Jaak Panksepp und der Verhaltensbiologe und wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Kurt Kotrschal füllen den Samstagvormittag mit wissenschaftlichen Inhalten. Um 17 Uhr spricht die Ethik-Expertin Prof. Dr. Sabine Döring über die „Philosophie der Gefühle“. Ab 20 Uhr findet ein Podiumsgespräch über „Religion und Emotion“, bei freiem Eintritt, statt. Mit einer Führung durch die Naturwissenschaftliche Sammlung Stift Kremsmünster klingt das 1. Biologicum Almtal am Sonntag aus.

Konrad Lorenz als Basis
Wissenschaftlicher Leiter des Biologicum Almtal ist der Verhaltensbiologe Prof. Dr. Kurt Kotrschal. Er initiierte das transdisziplinäre wissenschaftliche Symposium. Sein Ziel ist es, mit den Veranstaltungen ein interessiertes Publikum mit Top-Proponenten aus Wissenschaft und Praxis zu einem Dialog zu animieren. Das farbenprächtige Almtal im Spätherbst ist dabei nicht zufällig der Austragungsort. Als Leiter der Konrad Lorenz Forschungsstelle bezieht sich die Arbeit von Prof. Dr. Kurt Kotrschal naturgemäß auf die Arbeit des berühmten Zoologen und Ethologen. Der Nobelpreisträger Konrad Lorenz verbrachte viel Zeit im Almtal. Im Alter von 70 Jahren begann der Wiener Forscher dort seine berühmte Arbeit mit Graugänsen, Kolkraben und dem Waldrapp. Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter www.biologicum-almtal.at und www.almtal.at
Diese News an Freunde schicken:
Kommhaus -Die Salzkammergut Presseagentur

 


Weitere Artikel

OÖ. Rotes Kreuz sucht Freiwillige für den Rettungsdienst -  -

OÖ. Rotes Kreuz sucht Freiwillige für den Rettungsdienst

Innerhalb von nur wenigen Minuten sind die Rettungskräfte des OÖ. Roten Kreuzes nach der Alarmierung vor Ort – flächendeckend im gesamten Bundesland.

weiter lesen ...
 
DAMPFLOKFEST 2014 | ÖGEG - Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte feiert ihren 40. Geburtstag. -  - Anlässlich des 40. Jahrestages der ÖGEG fand auf dem Gelände der ÖGEG in Ampflwang am 3. bis 5. Oktober 2014 eine Lokparade statt

DAMPFLOKFEST 2014 | ÖGEG - Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte feiert ihren 40. Geburtstag.

07.10.2014

Anlässlich des 40. Jahrestages der ÖGEG fand auf dem Gelände der ÖGEG in Ampflwang am 3. bis 5. Oktober 2014 eine Lokparade statt.

weiter lesen ...
 

30. AK/ÖGB Bezirkssportkegelturnier

06.10.2014

Vom 18. bis 26.09.2014 fand im Gasthaus „Zur Pepi Tant“ in Rutzenmoos das bereits 30. von AK und ÖGB veranstaltete Bezirkssportkegelturnier statt.

weiter lesen ...

Z’sam sitzn der Zeitbank für Alt und Jung – Miteinander leben in Schlatt

06.10.2014

Am 2. Oktober ab 18 Uhr fand das 2. Z’sam sitzn der Zeitbank für Alt
und Jung – Miteinander leben in Schlatt statt.

weiter lesen ...
 


Herzlichen Glückwunsch zum 90er!

06.10.2014

weiter lesen ...

44. Obertrauner Seniorenfahrt:

06.10.2014

Dachstein-Gemeinde lud Senioren ein!

weiter lesen ...
 
Centurion Mountainbike Challenge 2014:
MTB-Saisonausklang in Obertraun! -  -

Centurion Mountainbike Challenge 2014:
MTB-Saisonausklang in Obertraun!

05.10.2014

weiter lesen ...
 
Wiffzacks aufs Podest! -  - Jakob Wimmer, Alexander Fink, Florian Gschwandtner und Mag. Doris Hummer 
Foto©RAHMANOVIC Jasmina/cityfoto

Wiffzacks aufs Podest!

05.10.2014

Schulwettbewerb Wiffzacks aufs Podest zum Thema Energie und Umwelt mit großartiger Beteiligung von Schülerinnen und Schülern der HTBLA-Hallstatt!

weiter lesen ...
 
Bad Ischl in Klosterneuburg zu Gast -  - Empfand der Bad Ischler Gäste im Rathaus durch den Klosterneuburger Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager.

Bad Ischl in Klosterneuburg zu Gast

05.10.2014

Mehr als hundert Bad Ischlerinnen und Bad Ischler folgten dem Ruf von Karl Schilffleitner und machten sich auf dessen Initiative nach Klosterneuburg auf dem Weg:

weiter lesen ...
 

Sponsoring für FF Jugendgruppe Hallstatt

05.10.2014

weiter lesen ...

Vollmond am Krippenstein!

04.10.2014

Letzte Gelegenheit im heurigen Wanderherbst:

weiter lesen ...
 
Zivilschutz-Probealarm am SAMSTAG, 4. Oktober 2014 -  -

Zivilschutz-Probealarm am SAMSTAG, 4. Oktober 2014

04.10.2014

weiter lesen ...
 
Hallenbad Ebensee ab 07.10.2014 wieder geöffnet -  - Foto: gamp grafikhouse

Hallenbad Ebensee ab 07.10.2014 wieder geöffnet

03.10.2014

Das Hallenbad Ebensee und die Sauna sind ab Dienstag, 07.10.2014 wieder geöffnet!

weiter lesen ...
 
BÜRGERMEISTER ERFÜLLTE KINDERWUNSCH -  -

BÜRGERMEISTER ERFÜLLTE KINDERWUNSCH

03.10.2014

Vöcklabruck. Für Wünsche, sagt man, ist normaler Weise das Christkind zuständig. In diesem Fall aber war es Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner, der sich bereit erklärte, Schulkindern, die bei ihm zu Besuch waren, den vorgebrachten Wunsch nach einem Trampolin zu erfüllen.

weiter lesen ...
 

Winterbetrieb der Katrinseilbahn in Bad Ischl

02.10.2014

weiter lesen ...

OÖ. Landespreis für Projekt „Blühende Landschaft“

02.10.2014

In Anerkennung für das besondere Engagement im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit erhielt der Imkereiverein Laakirchen den OÖ. Landespreis für das Projekt „Blühende Landschaft“.

weiter lesen ...
 
 
Werbung


Text



Text